Preise und Definitionen


Übersetzungen – Deutsch / Englisch und Englisch / Deutsch




Gegenstand der Leistung

Gegenstand der Leistung ist die schriftliche Übersetzung Deutsch / Englisch oder Englisch / Deutsch von Dokumenten entsprechend dem auf dieser Webseite dargestellten Leistungsangebot. Die Leistung ist mit der Absendung der fertigen Übersetzung an den Auftaggeber erbracht.

oben

Berechnungsgrundlage

Standard-Preisbasis für die Übersetzung von Textdokumenten Deutsch / Englisch oder Englisch / Deutsch ist ein Preissatz pro Zeile, wobei 1 Zeile = 55 Zeichen einschließlich Leerzeichen entspricht. Berechnet wird die Zeichenzahl der fertigen Textübersetzung.

Bei der Bearbeitung von Texten in MS Excel und MS PowerPoint Dateien ist außer der reinen Übersetzung auch ein gewisser Anpassungsaufwand zur Beibehaltung der jeweiligen Funktionen erforderlich. Solche Arbeiten werden daher wie alle sonstigen Leistungen basierend auf einem Honorar nach Zeitaufwand berechnet.

oben

Preise

Den für einen Auftrag als Berechnungsgrundlage geltenden Preis pro Zeile teile ich dem Auftraggeber auf Anfrage mit. Gleiches gilt für Honorarsätze bei der Berechnung von Leistungen nach Zeitaufwand.

Bei überdurchschnittlichem Formatierungs- oder sonstigem Mehraufwand können entsprechende Zuschläge berechnet werden.

Auf Wunsch des Auftraggebers kann für einen konkret festgelegten Auftragsumfang ein pauschaler Gesamtpreis angeboten werden. Dies setzt voraus, dass die kompletten zu übersetzenden Texte in offener Dateiform zur Gesamtpreisermittlung zur Verfügung gestellt werden.

Eines ist sicher: Spitzenqualität + günstiger Preis !

oben

Preisgültigkeit

Preisgültigkeit in € (EURO) zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer in jeweils gültiger Höhe, derzeit (2009) in Höhe von 19 %.

Preisgültigkeit einschließlich Absendung der fertigen Übersetzung per E-Mail-Dateianhang an den Auftraggeber. Wünscht der Auftraggeber Lieferung in anderer Form, können Mehrkosten berechnet werden.

oben

Lieferung

Lieferung erfolgt nach Fertigstellung der Übersetzung durch Absendung per E-Mail-Dateianhang an den Auftraggeber, sofern keine andere Art der Übermittlung vereinbart ist.

oben

Rechnungsstellung

Nach Absendung der Übersetzung erfolgt Versand der Rechnung im .pdf Format per E-Mail-Dateianhang an den Auftraggeber, sofern keine andere Form der Rechnungszustellung ausdrücklich vereinbart ist. Rechnungen sind sofort rein netto zur Zahlung fällig.

Bei umfangreichen Aufträgen kann die Berechnung von Teillieferungen vereinbart werden, die ebenso jeweils sofort rein netto zur Zahlung fällig sind.

oben

Lieferzeit

Für eine ordnungsgemäße Bearbeitung eines Übersetzungsauftrags ist seitens des Auftraggebers ein rational angemessener Zeitraum vorzusehen.

Die Lieferzeit wird zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer vereinbart. Lieferzeitwünsche des Auftraggebers werden dabei so weit wie möglich berücksichtigt.

Zugesagte Liefertermine werden nach Möglichkeit eingehalten. Verzögernde Umstände seitens des Auftraggebers sowie der Einfluss höherer Gewalt entbinden vom zugesagten Liefertermin, welcher dann der jeweiligen Situation entsprechend neu zu vereinbaren ist. Ein zugesagter Liefertermin ist keine zugesicherte Eigenschaft des Gegenstands der Leistung.

oben